Dieses Portal wird gesponsert von:

Göteborg, Schweden: Bacher Reisen wurde im Februar in der schwedischen Hafenstadt als bestes europäisches Busunternehmen im umweltfreundlichen Fahren ausgezeichnet. Das Busunternehmen mit Sitz in Radenthein schaffte es, die ECO-Driving Challenge 2017 des Telematikanbieters VEHCO für sich zu en­tscheiden. In diesem Wettbewerb werden das vorausschau­ende und umwelt­freundliche Fahren anhand verschiedener Kriterien erfasst und bewertet. Rund 50 Unternehmen mit rund 7.600 Fahrern und 3.500 Fahrzeugen stellten sich dieser Herausforderung. Bacher Reisen wird in der Kategorie ‚Busunternehmen‘ Europameister. 

Die VEHCO-ECO-Driving Challenge ist ein freiwilliger Wettbewerb, dem sich interessierte und umweltbewusste Transportunternehmen verschiedener Branchen stellen, um eine umweltver­träglichere Fahrweise zu fördern und die Umweltleistung des Unternehmens zu verbessern. Die Ergebnisse zeigen, dass es den teilnehmenden Unternehmen gelungen ist, die CO2-Emissionen um schätzungsweise 1.800 Tonnen zu reduzieren und insgesamt rund 700.100 Liter Kraftstoff einzusparen. „Ein spannender Wettbewerb, der hervorragende Ergebnisse und Einsparungen gebracht hat. Alle FahrerInnen waren sehr engagiert und wir haben viel gelernt. Wir sind stolz auf das Ergebnis und sind bemüht uns ständig weiterzuentwickeln“, bilanziert der Fuhrpark­leiter Dipl.-Ing. Karl Laßnig-Walder.

Der Veranstalter hat die Gewinner des Wettbewerbs am 23. Februar 2018 zur Preisverleihung in die Zentrale in Göteborg eingeladen. Eine gute Gelegenheit für die teil­nehmenden Unter­nehmen ihre Erfahrungen auszutauschen. „Diese Challenge ist eine tolle Sache für uns. Wir haben uns ja vor Kurzem der ISO 14001-Zertifizierung gestellt und dies trägt maßgeblich dazu bei, unsere Umweltziele zu erreichen“, so Dr. Gottfried Seebacher, u.a. verantwortlich für das Umweltmanagement des Unternehmens. Mag. Martin Bacher, Geschäftsführer der Bacher Touristik GmbH ergänzt: „Wir sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und wir sind bestrebt, nachhaltig und um­weltorientiert zu arbeiten. Uns ist es besonders wichtig, den betrieblichen Umweltschutz syste­matisch zu verbessern und die Umweltauswirkungen kontinuierlich zu reduzieren“. Die diesjährige ECO-Driving Challenge 2018 hat be­reits begonnen und Bacher Reisen hat sich die Titelverteidigung zum Ziel gesetzt.

Quelle: © Bacher Reisen; Bild: © Marlene Bacher;