Auf dem sehr anspruchsvollen Kurs waren vorerst 8,8km zu laufen dann 39km am Rad und dann nochmals 4,4km zu laufen.

Markus Gubert konnte trotz technischen Defekts als zweitbester Kärntner in der Gesamtwertung Rang 13 belegen und wurde damit auch österreichischer Meister in der Kategorie Master.

Aufgrund eines Fasereinrisses in der Vorbereitung war der Start nicht fix, danke an Ines Karasin und Schabus Wolfgang!

Danke an die Stadtgemeinde Radenthein, ENI Tankstelle Bayer Bernhard und Edelstahl Benigni.

Bild: © Daniela Gubert;