Dieses Portal wird gesponsert von:

Die WSG VAO Raiffeisen Radenthein trennte sich im ewigen Schlager von Osttirol und Kärnten gegen den SV Rapid Lienz mit einem 1:1 (0:0).

 In den ersten 30 Spielminuten plätschert das Spiel ohne große Höhepunkte vor sich hin. Bei den wenigen Torchancen können sich beide Torhüter auszeichnen. Die Hausherren gehen in der 51. Spielminute aus einem Freistoß-Nachschuss mit 1:0 in Führung. Doch nur eine Minute später folgt die Antwort von Daniel Urbas: Aus 25 Metern versenkt Radentheins Top-Torjäger einen Kracher mitten im Kreuzeck! Im Anschluss wird das Spiel etwas ruppiger, am gerechten Endstand ändert sich aber nichts mehr!