Die WSG-1B VAO Raiffeisen Radenthein besiegte den SV ATUS Ferndorf mit 3:2 (1:1).

 Nach gutem Start der Werkself geht Ferndorf aus dem Nichts in der 11. Spielminute mit 1:0 in Führung. Nur vier Minuten später sieht Raphael Feichter eine mehr als harte Rote Karte, doch Thomas Hofer und Co kämpfen sich zurück. Nick Erichsen erzielt aus einem sehenswerten Freistoß in der 25. Minute den Ausgleichstreffer. Nach der Pause führt ein Eigentor zur erstmaligen WSG-Führung, die der ATUS Ferndorf in der 76. Spielminute noch einmal egalisieren kann. Als sich das “fachkundige” Publikum bereits mit einem Unentschieden abgefunden hat, erzielt Fabian Dullnig aus einer wunderschönen Aktion den viel umjubelten Siegestreffer! Respekt vor der kämpferischen Leistung unserer jungen Mannschaft!