Dieses Portal wird gesponsert von:

Der Powerman in Weyer (Oberösterreich) zählt zu den Weltcup Series und zugleich wurden die österreichischen Meisterschaften über die Duathlon – Langdistanz ausgetragen. In diesem hochkarätigen internationalen Starterfeld war unser Markus Gubert vom Endurance Sports Club Carinthia vorne mit dabei!

Zu bewältigen sind bei “Österreichs härtesten Duathlon” 10km Laufen, 80km Radfahren sowie erneut 10km Laufen. Die sehr selektive Radstrecke führt dabei 2x über die Kreuzberger Höhe mit Steigungen bis zu 18%. Neben der heimischen Elite wie Prungraber, Lorber etc. waren neben den Weltmeistern auch die sieben Ersten des Weltcups Rankings am Start. Das Elite-Feld glänzt dabei mit hochkarätigen Namen wie dem Führenden des Powerman World Rankings Soren Bystrup, dem zweimaligen Weltmeister Gael Le Bellec und dem Sieger des Jahres 2016 Anthony Le Duey. Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde den Athleten alles abverlangt, viele mussten der Hitze Tribut zollen und leider aufgeben.

Markus konnte sich nach dem ersten Lauf recht gut platzieren und war dann auf der anspruchsvollen Radstrecke voll in seinem Element. 😎 Markus machte Platz um Platz gut, wirklich verwundert war er dann als der Moderator ihn nach dem Radsplit als gesamt achten und auf Bronzemedaille-Kurs bei den österreichischen Meisterschaften ankündigte. Auf der Laufstrecke konnte Markus 2 Runden lang (7km) das Tempo noch einigermaßen halten, zum Schluss kam jedoch der berüchtigte “Hammer” und so verlor er auf den letzten 500m noch die Bronze bei der Elite.

Nichts desto trotz, ein gesamt 13. Platz mitten unter den besten der ganzen Welt darf sich mehr als sehen lassen. Mit 46 Jahren wurde Markusfünftbester Österreicher, bei den Masters konnte er überlegend die Goldmedaille gewinnen.

Lieber Markus, du bist einfach ein unglaublicher Sportler, herzliche Gratulation das du wieder so eine super Platzierung einholst! Du kannst so stolz auf dich sein! 🙂Der Endurance Sports Club Carinthia freut sich so einen netten und sportlich gesehen überragenden Athleten in seinem Team zu haben, mögen noch schöne Zeiten zusammen auf uns zukommen.

Dank an Stadtgemeinde Radenthein, Alfred Benigni Edelstahltechnik sowie Bernhard Bayer ENI Tankstelle.

Bilder: © TRI YOUR LIFE;