Dieses Portal wird gesponsert von:

Eine bisher unbekannte Täterin forderte am 5.11.2018 gegen 13.15 Uhr telefonisch von einer Angestellten einer Tankstelle in der Gemeinde Radenthein, per Telefon die Herausgabe von insgesamt 10 Bitcoin-Codes. Die unbekannte Täterin gab sich als Angestellte dieser Firma aus und gab an, dass sie die Codes für die Stornierung gewisser Aufladebons benötige.

Nachdem der Angestellten nach der Herausgabe des siebenten Codes dies merkwürdig vorkam, verständigte sie ihren Vorgesetzten und die Polizei. Die unbekannte Täterin beendete daraufhin das Gespräch.

Durch die Herausgabe der Codes entstand ein Schaden in der Höhe von mehreren hundert Euro.

Quelle: © LPD Kärnten;