Dieses Portal wird gesponsert von:

23 Aktive Kammeraden folgten der Einladung des Kommandanten Oberbrandinspektor Palle-Driessler Johann zu der kürzlich statt gefundene Jahreshauptversammlung der Betriebsfeuerwehr Veitsch-Radex im Werksrestaurant.

Als Ehrengäste konnten Fertigungslinienleiter Heckenbichler Eduard, Abschnittsfeuerwehrkommandant-Stv. Hauptbrandinspektor Fermitsch Günther der Bürgermeister der Stadtgemeinde Radenthein Maier Michael und Armin Egger gegrüßt werden.

Im abgelaufen Jahr hatte die Betriebsfeuerwehr 35 Einsätze zu bewältigen.

Diese teilten sich in intern 4 Brandeinsätze, 24 Technische Einsätze und 4 Mal Brandwache. Im Gemeindegebiet gab es 2 Brandeinsätze und 1 technischen Einsatz.

Um die Schlagkraft der Betriebsfeuerwehr sicherzustellen und aufrechtzuerhalten, ist es notwendig, Übungen und Schulungen zur Aus- und Weiterbildung durchzuführen. Im abgelaufenen Jahr wurden 16 Übungen mit Unterschiedlichen Schwerpunkt organisiert, geplant und abgehalten.

Neun Mann absolvierten Kurse und Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule Kärnten in Klagenfurt.

Es gab auch Beförderungen an diesem Abend.

Angelobt zum Feuerwehrmann wurden:   Weisser Benjamin, Huber Patrik, Steiner Alexander

Befördert zum Oberfeuerwehrmann:       Pirker Phillip

Befördert zum Hauptfeuerwehr:             Kogelnig Gerd, Kühschweiger Peter,  Glanzer David.

Im Jahr 2018 wurden größere Beträge für Einsatzbekleidung und Gerätschaft ausgegeben um den persönlichen Schutz der aktiven Feuerwehrleute bei Übungen und Einsätze zu gewährleisten.

Im Anschluss folgten die Berichte der Sachgebietsbeauftragten, danach folgten die Grußworte der Ehrengäste.

Zum Schluss bedankte sich der Kommandant an der Teilnahme an der Jahreshauptversammlung und Schließt die Jahreshauptversammlung mit einem kräftigen Gut Heil!

Die BTF Veitsch-Radex wünscht allen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2019.

Quelle: © BTF Veitsch-Radex;