Dieses Portal wird gesponsert von:

Am 07.01.2019 gegen 15:00 Uhr lenkten ein 22-jähriger Mann aus Radenthein und ein 24-jähriger Mann aus Lurnfeld ihre PKW auf der Tauernautobahn A10 in Richtung Lendorf und weiter auf der Drautalstraße B100 in Richtung Möllbrücke, wobei es zwischen den beiden Fahrzeuglenkern angeblich zu gegenseitigen Behinderungen kam.

In Lurnfeld drehte sich der vorausfahrende 22-jährige auf dem Lenkersitz nach hinten und richtete eine von ihm mitgeführte CO²-Pistole gegen den nachfahrenden PKW.

Nach dieser Drohgebärde wendete er seinen PKW auf einem Firmengelände und fuhr zurück in Richtung Lendorf, wo er in einer Sackgasse anhalten musste. Der 24-jährige folgte ihm und verstellte mit seinem PKW die Ausfahrt.

Ein Zeuge, der die mit überhöhter Geschwindigkeit zugefahrenen Fahrzeuge und den lautstarken Streit vor Ort mitverfolgt hatte, verständigte die Polizei.

Die CO²-Pistole wurde sichergestellt, der 22-jährige Mann wird der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Quelle: © LPD Kärnten;