Dieses Portal wird gesponsert von:

„Zwei vermisste Personen bei einem Kellerbrand in der Pension Alpenrose“ lautete die Annahme für unsere Einsatzübung am Freitag, dem 3. Mai. Während die zwei Verletzten rasch durch den Atemschutztrupp aus dem Keller gerettet werden konnten, wurde eine Förderleitung vom nahe gelegenen Hydranten aufgebaut. Nachdem der Keller und das Stiegenhaus mittels Druckbelüfter rauchfrei gemacht wurden, konnte vom Einsatzleiter LM Bernd Stinig die Übung erfolgreich beendet werden.

 An der von OBI Michael Erlacher und FM Wolfgang Brunner vorbereiteten Übung nahmen  24 Mann mit LFA und LFA-W teil.

 Wir bedanken uns bei der Familie Brunner für die Übungsmöglichkeit und Verköstigung nach der Übung recht herzlich.

Quelle: © FF Kaning;