Dieses Portal wird gesponsert von:

Zahlreiche Besucher überzeugten sich letztes Wochenende vom breiten Spektrum der Radentheiner Wirtschaft.

Viele Besucher aus nah und fern konnte das Organisationsteam Anja Schmied, Obfrau der Radentheiner Wirtschaft und Tatjana Unterwandling – Stadtmarketing, bei der zweiten Messe der Radentheiner Wirtschaft begrüßen, die erstmalig in der Nockhalle veranstaltet wurde. An die 60 regionalen Betriebe sowie soziale Institutionen und Bildungseinrichtungen informierten und präsentierten bei dieser Leistungsschau ihre Unternehmen,

Dienstleistungen und Produkte rund um Bauen, Wohnen, Gesundheit, Schönheit, Freizeit, Mode, Bildung, Auto, Zweirad, Sicherheit, Design und Medien einem fachinteressierten Publikum. Eröffnet wurde die Messe vom Kneippkindergarten Radenthein und den Kindern vom Hort Nanu.

Top-Programm. Für die Unterhaltung war während der Messe bestens gesorgt. Riesenrutsche, Kinderanimation vom Verein „miteinander etwas bewegen“, Sportakrobatik und Chorauftritt der Stimmen der Neuen Mittelschule, Präsentation der Karate-Kinder und Kickboxer, Erste Hilfe Vorführung der Rot Kreuz Jugend, Präsentation einer „Karfunkelhochzeit am Laufsteg“ sowie ein Frühschoppen der Knappenmusikanten boten abwechslungsreiche Darbietungen auf der Messebühne.

Begleitend dazu fanden Kompetenzvorträge und Workshops zu den Themen Gesundheit, Familie, Pensionsvorsorge, Prävention und Soziales statt. Neben zahlreichen Tombolapreisen wurden als Hauptgewinn zwei Mal 1000 Euro Einkaufsgutscheine der Radentheiner Wirtschaft und zwei Planungsgutscheine im Wert von je € 500,- der Firma BMC Bauconnect verlost, über die sich die GewinnerInnen sehr freuten.

Im Gastgarten der Wirtegemeinschaft Döbriach/Radenthein und im Messecafè der Bäckerei Meixner – Müller wurden die Besucher kulinarisch verwöhnt.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Ausstellern, Sponsoren, Helfern, der Stadtgemeinde Radenthein und dem Land Kärnten sowie allen Mitwirkenden, die zum Gelingen dieser 2. Messe der Radentheiner Wirtschaft beigetragen haben, bedanken.

Bilder: © Herbert Winkler;