©Peter Fladerer | RC Feld am See
©Peter Fladerer | RC Feld am See
Dieses Portal wird gesponsert von:

Kärntner Heimsieg mit neuem Streckenrekord
beim Radrennen Afritz – Verditz 2020

Der heute zum 22. mal ausgetragene Bergpreis
Afritz-Verditz mit einer Streckenlänge von 6,4 km und 540
zu bewältigenden Höhenmetern endete mit einem neuen
Streckenrekord durch Hans Joerg Leopold mit sagenhaften 19:53 min

Das bei sonnigem Herbstwetter ausgetragene Bergrennen
wurde so zu einer eindrucksvollen Leistungsdemonstration.
Der Tages schnellste bewältigte die Strecke, die eine
Steigung zwischen 8 und 15 % aufweist, mit einem
Stundenmittel von 19,6 km/h !


Die Tagesschnellsten:

Hans Joerg Leopold ARBÖ ASKÖ Raiff. Feld am See mit 19:53 min
vor Johnny Hoogerland Sport am Woerthersee mit 20:02 min
und Kurt CoPogni ARBÖ ASKÖ Raiff. Feld am See mit 22:16 min

Schnellste Dame war wie im Vorjahr Marlies Penker vom Radclub Möllbrücke mit 28:19 min


Mit insgesamt rekordverdächtigen 148 Startern aus 4 Nationen
erweist sich dieses Rennen wieder als traditionsreicher Klassiker mit ausgezeichneter Besetzung.

Weitere Informationen finden sie hier: Bergpreis Afritz